Facebook
Amira Deutsch
Amira English
Amira Titelbild

East Indonesia Adventure

Karte Tour East Indonesia Adventure

Beschreibung
West-Papua ist ohne Zweifel des beste Tauchgebiet Indonesiens und eine der besten Tauchgebiete der Welt.

Die Touren führen ab Sorong zu den berühmten Tauchplätzen bei Kri und am Manta Point bei Mansoar.

Der zweite Teil der Tour führt zum Korallen- und Makroparadies bei der Insel Misool. Tauchplätze wie Gorgonian Passage, Fiabacet und viele andere sind Garanten für farbenprächtige, erinnerungswürdige Tauchgänge.

Ein weiterer Höhepunkt sind die geschichtsträchtigen Bandainseln. Als ursprüngliche Heimat der damals wertvollen Muskatnuss waren diese Inseln über lange Zeit äusserst umkämpft. Heute erinnert nur noch wenig an die kriegerische Vergangenheit und der grosse Reichtum der Inseln liegt heute unter Wasser. Eine grossartige und abwechslungsreiche Unterwasserlandschaft erwartet die Besucher der Banda Inseln. Tauchplätze wie Batu Kapal beeindrucken mit ihrem Fischreichtum auch vielgereiste Taucher. Einzigartig ist auch ein Tauchgang am Lavastrom einer Eruption im Jahr 1988 auf dem die wohl am schnellsten wachsenden Tischkorallen zu finden sind. Auch für Liebhaber kleinerer Meeresbewohner gibt es in auf den Banda Inseln viel zu entdecken. Ein Tauchplatz mit vielen Mandarinfischen rundet das Bild ab.

Eine bleibende Erinnerung werden die Tauchgänge bei der Schlangeninsel Gunung Api hinterlassen. Diese kleine Vulkaninsel ist wenig mehr als ein von bis 4000m tiefen Abgründen umgebener Fels in der Weite der Bandasee. Obwohl die Artenvielfalt an den Riffen weniger gross als in Raja Ampat ist, sind die Tauchgänge dennoch einzigartig. An keinem anderen Ort sind derart viele Seeschlangen beheimatet. Die Schlagen sind an jedem Tauchplatz in grosser Zahl anzutreffen. Gunung Api ist auch die Heimat einer grossen Kolonie verschiedener Meeresvögel. Bei ruhiger See ist auch ein Landgang möglich.

Über Alor gehts dann weiter in die Bucht vom Maumere.



Termine


Programm
von Maumere bis Sorong
Tag 1:
Die Amira Crew bringt unsere Gäste vom Flughafen Maumere oder vom Hotel zum Schiff. Nach einem Willkommens-Briefing durch unseren Cruise Director werden die Kabinen bezogen und in das Schiff eingewiesen bevor wir in Maumere ablegen. Wenn möglich, findet ein erster Tauchgang statt.
Tag 2-10:
Wir bieten 3-4 Tauchgänge wenn möglich inklusive eines Dämmerungs- oder Nachttauchgangs täglich an. Bei der Überfahrt machen wir maximal 2 Tauchgänge pro Tag.
Tag 11:
Letzter Tauchtag mit je 2 Tauchgängen und Fahrt zum Hafen Sorong.
Tag 12:
Auschecken und Transfer durch die Amira Crew zum Flughafen Sorong.
Eingeschlossen
  • Kabinen mit Klimaanlage und Bad mit Warmwasserdusche und WC
  • Vollpension
  • Tauchen mit Luft
  • Mehrsprachige Reiseleiter an Bord
  • Landausflüge
  • ENOS
Nicht Eingeschlossen
  • Tauchen mit Nitrox
  • 15 Liter Flaschen
  • Tauchkurse
  • Hafengebühren und Steuern
  • Nationalparkgebühr und Lokale Gebühr
  • Treibstoffzuschlag
  • Souvenirs an Bord
  • Alkohol und Softdrinks
  • Trinkgeld
  • Tauch, Reise- und Krankenversicherung
Wir behalten uns das Recht vor, das Reiseprogramm oder einzelne vereinbarte Leistungen zu ändern, wenn höhere Gewalt, unvorhersehbare oder nicht abwendbare Umstände es erfordern.


Der in diesem Bereich gezeigte Inhalt wird bereit gestellt von:
Amira Dive and Travel GmbH, Gutsch 23, 6319 Allenwinden, SCHWEIZ, Tel: +41 79 3337575 - IMPRESSUM