Facebook
Amira Deutsch
Amira English
Amira Titelbild

Tauchen mit der «Amira»

Mit Sicherheit ein einzigartiges Erlebnis

DIE TIEFE IST DAS HÖCHSTE. KOMPETENZ UND ORGANISATION DAS WICHTIGSTE.
Der Schweizer Bruno Hopff ist unser Tourdirektor, Ihr liebenswürdiger Gastgeber und kompetenter Begleiter. Seit 2004 lebt er als Tauchinstruktor und Tourdirektor in Indonesien. Auch nach weit über 4000 Tauchgängen ist seine Begeisterung sprichwörtlich ansteckend. Er spricht neben Deutsch auch Englisch, Französisch und Indonesisch. Als Initiant und Miteigentümer der Amira Dive & Travel AG liegt ihm und der ganzen Crew das gute Klima auf dem Schiff und Ihr Wohlbefinden am Herzen.

BEIM TAUCHEN IST VOR DEM TAUCHEN NACH DEM TAUCHEN. UND UMGEKEHRT.
Ein normaler Tauchtag auf der «Amira» umfasst vier Tauchgänge (3 Tag, 1 Nacht). Ausnahmen (erster und letzter Tag, längere Überfahrten, Wetter) bestätigen die Regel. Bevor man mit den 3 Beibooten ausläuft, findet ein ausführliches Briefing über den Tauchplatz statt. Jedes Beiboot ist mit Funk und Notfall-Sauerstoff, jeder Taucher mit dem Ortungssystem ENOS ausgerüstet. Für 4-5 Taucher steht ein bestens ausgebildeter und sorgfältig ausgewählter Diveguide zur Verfügung. Nitrox (32%) und Nitroxkurse werden gegen Entgelt angeboten.

DAS TAUCHDECK IST EIN SICHERER HAFEN. MIT PERFEKTER INFRASTRUKTUR.
Jeder Taucher hat seinen festen Platz auf dem grosszügigen, vollständig überdachten Tauchdeck. Die Ausrüstung bleibt während der ganzen Safari am Tank. Diese werden am Platz gefüllt. Es stehen Spültanks, Ablageflächen für Kameras etc., sowie Trinkwasser zur Verfügung. Der Kameraraum ist gut erreichbar.

AUSBILDUNG
Auf Anfrage werden auf der «Amira» auch Tauchkurse gemäss den Ausbildungsricht-linien von PADI angeboten.

Bruno Hopff
Briefing in der Außendecklounge
Tauchdeck
Der in diesem Bereich gezeigte Inhalt wird bereit gestellt von:
Amira Dive and Travel GmbH, Gutsch 23, 6319 Allenwinden, SCHWEIZ, Tel: +41 79 3337575 - IMPRESSUM